Der britische Faschismus und die British Union of Fascists: by Michael Stocker

By Michael Stocker

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, notice: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Historisches Instiut Jena), nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Während im europäischen Festland ein Mächteringen zweier extremer politischen Richtungen, dem Kommunismus und dem Faschismus, vonstatten ging, blieb es in England in diesen Angelegenheiten relativ ruhig. Das Parlament regierte das Land, größere Angriffe auf die Demokratie gab es nicht zu verzeichnen.
Doch gab es auch in Großbritannien faschistische Strömungen, die zwar Abseits des Interesses der großen Politik des Landes standen, sich aber dennoch Gehör verschaffen konnten. Insbesondere trat hier die British Union of Fascists hervor, auf welche in dieser vorliegenden Arbeit das Hauptaugenmerk gerichtet wird.
Zunächst gilt es, einige grundlegende Fragen zur Entstehung des Faschismus zu klären. Wie konnte er sich, wenn auch nur in kleinen Kreisen, bis zum Ausbruch des 2. Weltkrieges etablieren? Wer waren seine Vorgänger? Wie wurde er von der Bevölkerung angenommen?
Weiterhin wird die politische Arbeit der British Union of Fascists unter ihrem Führer Oswald Mosley untersucht, ebenso das Scheitern der Partei und des gesamten Faschismus in Großbritannien.

Show description

Read or Download Der britische Faschismus und die British Union of Fascists: Die Entstehung des Faschismus in Großbritannien. Oswald Mosley und die British Union of Fascists. ... des Faschismus in England (German Edition) PDF

Similar history in german books

Die Angliederung der Fürstpropstei Berchtesgaden an das Königreich Bayern (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, word: 2, Ludwig-Maximilians-Universität München, Veranstaltung: Bayern 1806: Königreich Dank Napoleon, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Zeit zwischen 1799 und 1810 struggle im zerfallenden alten Deutschen Reich eine sehr ereignisreiche Epoche.

Hansestädte als Verbündete von Fürsten (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, word: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Hanse und Fürsten, Sprache: Deutsch, summary: Die Beziehungen zwischen den Fürsten und den Hansestädten werden schon seit langem erforscht.

Katharina II., Aufklärung als Image: Image-Management als historisches Phänomen (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, word: 1,7, Technische Universität Chemnitz (Professur für Europäische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts), Veranstaltung: Rußland und Europa in der politischen Ideengeschichte, Sprache: Deutsch, summary: Mark Aurel magazine nicht der erste Regent gewesen sein, der um ein gutes Selbstbildnis, mittels der Philosophie oder eines politischen und gesellschaftlichen Denkens, bemüht gewesen struggle, aber er ist stellvertretend ein urtypisches Beispiel für eine häufig auftretende Herrschermaxime, durch die Zeit hindurch: Image-Management.

Byzanz 565-1453 (Oldenbourg Grundriss der Geschichte) (German Edition)

Das Byzantinische Reich hat in seiner knapp tausendjährigen Geschichte die Entwicklung Europas wesentlich bestimmt und bis heute tiefgreifende kulturelle Spuren hinterlassen. Peter Schreiner betont die Rolle Byzanz’ als Vermittler und Bewahrer antiker und christlicher Traditionen des Ostens und die Fähigkeit dieses Staates, sich immer wieder dem Wandel zu stellen und neuen Gegebenheiten anzupassen.

Extra resources for Der britische Faschismus und die British Union of Fascists: Die Entstehung des Faschismus in Großbritannien. Oswald Mosley und die British Union of Fascists. ... des Faschismus in England (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 3 votes